landhaus taurer bestpreis button

Tipps fürs Regentropfentage

Auch wenn der Himmel einmal weint, gibt es keinen Grund Trübsal zu blasen. Es gibt jede Menge Sehenswertes und kleine Wanderungen in unserer Region, die bei jedem Wetter machbar sind.

 

Was mach ich heute, wenn die Sonne einmal nicht so scheint und der Himmel wirklich weint....

 

brotbacken-taurerhof.jpghofarbeit-bauernhof.jpgregenschirm_kinder.jpgstreicheltiere.jpg

 

Landhaus Taurer

Im Haus steht ihnen der Frühstücksraum am Nachmittag als Aufenthaltsraum zur Verfügung. Im Frühstücksraum sind jede Menge Spiele und Lesestoff vorhanden. Sie können sich die Spiele und Bücher gerne ausleihen.
Und wie wär´s am Abend mit einem Stallbesuch.
Unsere Tiere freuen sich. Die Stallzeiten sind von 17:30 – 18:30 Uhr.

 

Glocknerausstellung Kals

200 Jahre nach der Erstbesteigung des Großglockners, dem höchsten Berg Österreichs, wurde im Jahr 2000 das Glocknerhaus in Kals eingeweiht. Zeugen von längst vergangener Zeit erzählen von den ersten Menschen, die sich vor über 4000 Jahren in die entlegendsten Täler der Ostalpen gewagt hatten. Eine Steinaxt, Tierknochen von prähistorischen Kultplätzen, aber auch Silbermünzen aus der Römerzeit werden mit informativen Texten und Videoproduktionen verbunden. Im zweiten Raum befindet sich eine begehbare Landkarte und eine Darstellung des phantastischen Naturraumes rund um das Glocknerdorf. Murmeltiere, Mauerläufer und der für diese Kalser Bergwelt so repräsentative Steinbock, sowie andere Tiere und Pflanzen des Hochgebirges werden vorgestellt. In einem weiteren Raum dreht sich alles um den Menschen. Eine derart imposante Landschaft prägt natürlich auch seine Bewohner. Die harte Arbeit auf steilen Bergwiesen, extreme Winter und über lange Zeit ein archaisches Leben in Abgeschiedenheit haben eine Reihe von religiösen und weltlichen Bräuchen hervorgebracht. Den Kalser Bergführern, dem "schwarzen Berg" und dem Alpinismus allgemein sind ebenfalls 2 Räume gewidmet.
Lage: Glocknerhaus beim Tourismusbüro
Öffnungszeiten: geben wir euch gerne bekannt

 

Kalser Heimatmuseum

Gegenüber der Glocknerausstellung, im alten Schulhaus, ist hingegen das Heimatmuseum untergebracht, das sich ganz dem lokalen Leben, der Geschichte von Kals und Umgebung, den Sitten, Gebräuchen und Trachten widmet. Zu sehen und erzählen gibt es viel über die Landschaft, die Lebensweise und das Traditionsbewusstsein der Bewohner in früheren Zeiten.
Im Inneren finden Sie zum Beispiel eine ganze Rauchkuchl mit angebauter Wohnstube. Als “Rauchkuchl” oder “Rußkuchl” wurde eine Küche bezeichnet, in der auf offenem Feuer gekocht wurde. Ausgestellt sind zudem bäuerliche Handwerks- und Gebrauchsgegenstände, Musikinstrumente, Münzen und Fotos. Sie lassen zum Teil erahnen, wie einfach und karg das Leben in diesem Hochgebirgstal früher war.
Öffnungszeiten: geben wir euch gerne bekannt

 

Nationalparkhaus in Matrei

Zum 25-jährigen Nationalpark-Jubiläum wurde die neue Ausstellung "Tauernblicke - Momente des Staunens" eröffnet. Die interaktive Ausstellung stellt verschiedene (Er)-Lebensräume des Schutzgebiets vor und macht Lust auf die Entdeckung in der freien Natur. Spektakuläre 360°-Videos begleiten Sie durch 6 Erlebnisräume. Die Ranger präsentieren dort die Osttiroler-Nationalpark-Hotspots wie Jagdhausalmen, Umbalfälle und eindrucksvolle Gletschererlebnisse. Ganz besonderes Highlight ist der Dreh vom "Großglockner". Ranger Andreas war dabei und begrüßt aus 3798 m Seehöhe - Sie spüren die Freiheit am höchsten Berg Österreichs
mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Bei diesem actionreichen virtuellen Erlebnis glaubt man als Besucher des Nationalparkhauses fast selbst den höchsten Berg Österreichs bestiegen zu haben.
Kontakt: Nationalpark Hohe Tauern Tirol, Kirchplatz 2, 9971 Matrei
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter www.hohetauern.at / gerne geben auch wir Ihnen die aktuellen Öffnungszeiten bekannt.

 

Schloss Bruck in Lienz

In seinem Werk „Das Land Tirol ein Handbuch für Reisende“ charakterisiert der Tiroler Topograph das Schloss Bruck, das eine ehemalige Residenz der Grafen von Görz ist, als „eines Fürsten würdig“. Und Recht hat er. Auch die Stadt Lienz scheint das ähnlich wahrgenommen zu haben, schließlich ist das Schloss Bruck schon seit 1942 im Besitz der Stadt. Und es ist nicht nur ein äußerst eindrucksvoller Bau, sondern auch so etwas wie die „Heimat“ des bekannten Osttiroler Malers Albin Egger-Lienz. Schließlich beherbergt das Schloss Bruck, das als eine DER Sehenswürdigkeiten angesehen werden muss, die umfangreichste Werksammlung dieses außergewöhnlichen Künstlers. Das Schloss Bruck hat, gelinde gesagt, eine lange und bewegte Geschichte hinter sich und der Weg bis ins Heute war lang. Zwischen 1252 und 1277 wurde es als Residenzburg von den Grafen von Görz erbaut. 1500 verstarb dann der letzte Görzer, Graf Leonhard und das Schloss fiel mittels Erbvertrag König Maximilian I zu, der das Schloss aber bereits nach einem Jahr an den Freiherrn Michael von Wolkenstein-Rodenegg übergab.
Kontakt: Schlossberg 19, 9900 Lienz
Die aktuellen Ausstellungen und Öffnungszeiten finden Sie unter www.museum-schlossbruck.at

 

Talrundwanderweg in Kals

Zur Begehung des rund 19,5 km langen Talrund weges Kals laden die liebevoll gestalteten und mit Informationstafeln und Wanderkarten versehenen Einstiegsstellen. Diese befinden sich an der Knopfbrücke nahe Arnig, in Lesach bei der Brücke, am Talschluß in der Fraktion Taurer vor dem Talschuß in das Dorfertal, in Großdorf/Tembler und in Kals/Glor. Sechs bis sieben Stunden kann die reine Gehzeit der gesamten Rundtour betragen, lässt sich aber in einzelne Etappen gliedern, mit beliebigen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten. An mehreren Aussichtsstellen sind Rastplätze mit rustikalen Glocknersesseln eingerichtet und mit Informationstafeln versehen. Zahlreiche Brunnen spenden kristallklares Trinkwasser auf dem insgesamt unschwierigen, sorgsam instandgehaltenen Talrundweg Kals. Maßvolle Höhenunterschiede sind für alle Altersgruppen ein leicht zumutbares und empfehlenswertes Vorhaben. Der Rundwanderweg führt viel durch den Wald und ist deshalb bei leichtem Regenfall gut zu gehen.

 

Weitere Tipps erhält ihr gerne von uns oder unter https://www.osttirol.com/osttirol-erleben/osttirol-das-ganze-jahr/sehenswertes-ausflugsziele.html

Mit Sicherheit ein gutes Gefühl im Landhaus Taurer

Mit Sicherheit ein gutes Gefühl

Weiterlesen ...

Langlaufunterkunft Taurerhof Kals

Langlauf Unterkunft Taurerhof

Weiterlesen ...

Nationlaprk Partnerbetrieb Taurer

Nationalpark Partnerbetrieb

Weiterlesen ...

Skitour Greiwiesen in Kals am Großglockner

(Geführte) Berg- und Skitouren

Weiterlesen ...

Nationalpark Partnerbetrieb

logo urlaub am bauernhof

ausgezeichnet blumen sterne

Langlauffreundlicher Betrieb

trustyou

Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern